Sachsen-Anhalt 

Stellenreport Medizin & Gesundheit: Sachsen-Anhalt

Stellenreport Medizin & Gesundheit: Sachsen-Anhalt

Die Situation in Sachsen-Anhalt

Wer in Sachsen-Anhalt auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung als Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Sozialarbeiter oder Stationsleitung ist, ist bei jobs.kliniken.de genau richtig. Ärzte, Krankenpfleger, Therapeuten und viele weitere Arbeitnehmer sind aufgefordert, das Wachstumspotential der Gesundheitsbranche in Sachsen-Anhalt nicht nur zu begleiten, sondern aktiv mitzugestalten und täglich weiter aufzubauen. Die hervorragenden Karrierechancen kombiniert mit viel Know-how in den wissenschaftlichen Zentren Halle und Magdeburgs gehört zu den entscheidenden Vorteilen für Job-Suchende im Medizin-Umfeld. Ein Umzug in den deutschen Nord-Osten lohnt sich aber auch schon rein kulturell. Denn neben Bayern ist Sachsen-Anhalt die Heimat der meisten UNESCO Welterbe-Stätten, wie zum Beispiel der Luther-Gedenkstätten in Eisleben und Wittenberg.

gesuchte Arztpositionen in Sachsen-Anhalt 2012/2013Das Land kennenlernen und einen spannenden Beruf ausüben – kein Problem in Sachsen-Anhalt: Der Stellenreport Medizin & Pflege von kliniken.de macht deutlich, dass das Bundesland zurzeit dringend nach Fachkräften sucht. Im Jahr 2012 fehlten beispielsweise 141 Ärzte auf 1 Million Einwohner. Die ausgeschriebenen Stellen besetzten bisher hauptsächlich Ärzte östlicher Länder oder auch aus Österreich. Doch noch immer haben vor allem Fachärzte sehr gute berufliche Chancen. Laut dem kliniken.de-Report galten im Jahr 2013 46 Prozent der ausgeschriebenen Stellen den Fachärzten. Im Jahr 2012 waren es noch 40 Prozent der Stellenanzeigen für Ärzte, die ganz gezielt Fachkräfte in bestimmten Fachbereichen suchten. Damit lag Sachsen-Anhalt weit über dem bundesdeutschen Schnitt von 24 Prozent. Vor allem der Bereich Innere Medizin ist gefragt. 27 Prozent der Stellenanzeigen wandten sich im Jahr 2012 an Fachärzte in diesem Bereich. 11 Prozent der Anzeigen entfielen auf den Fachbereich Psychiatrie.

Auch junge Ärzte, die viel Motivation aufbringen, können sich in Sachsen-Anhalt ein Standbein aufbauen und aktiv einen florierenden Wirtschaftszweig mit gestalten:TOP 10 medizinsiche Berufe in Sachsen-Anhalt Im Jahr 2013 wandten sich 28 Prozent der Stellenanzeigen an Assistenzärzte. Im Bereich Pflege können vor allem Gesundheits- und Krankenpfleger punkten. Im Jahr 2012 entfielen 36 Prozent der Stellenanzeigen in Sachsen-Anhalt auf die Pflege. Acht Prozent wandten sich an Medizinische Fachangestellte.

Damit jeder seinen neuen Traumjob schnell und unkompliziert findet, hat das Gesundheitsportal kliniken.de die Stellenangebote in Medizin und Pflege aus ganz Sachsen-Anhalt auf einen Blick zusammengestellt.