Nordrhein-Westfalen 

Stellenreport Medizin & Gesundheit: Nordrhein-Westfalen

Stellenreport Medizin & Gesundheit: Nordrhein-Westfalen

Die Situation in Nordrhein-Westfalen

Wer in Nordrhein-Westfalen auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung als Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Sozialarbeiter oder Stationsleitung ist, ist bei jobs.kliniken.de genau richtig. Ärzte, Krankenpfleger, Therapeuten und viele weitere Arbeitnehmer medizinischer Berufe sind in der Nordrhein-Westfälischen Gesundheitsbranche gerne gesehen: In dem bevölkerungsreichsten Land Deutschlands gibt es immer mehr Regionen, die in Clustern verschiedene medizinische Bereiche erarbeiten. Das Münsterland betont zum Beispiel die präventive Medizin. Auf der Klinikwirtschaft liegt in der Metropole Ruhr der Fokus. Immer mehr Bereiche also, die Ärzten und Fachkräften Medizinischer Bereiche sehr gute Chancen bieten, sich erfolgreich weiterzuentwickeln.

gesuchte Arztpositionen in Nordrhein-Westfalen 2013/2014Wie viele Möglichkeiten es insgesamt gibt, machen Zahlen deutlich: Im Jahr 2012 gab es in Nordrhein-Westfalen etwa 139 offene Stellen für Ärzte pro 1 Million Einwohner. 22 Prozent der deutschlandweiten Stellenanzeigen für Mediziner kamen aus dem viertgrößten Bundesland. Ein Viertel davon galt Assistenzärzten, etwa jede sechste Anzeige richtete sich an Chefärzte. Das sind einige Ergebnisse aus dem aktuellen „Stellenreport Medizin & Pflege“ von kliniken.de. Der Report macht vor allem klar, wo Ärzte in Nordrhein-Westfalen noch die besten Chancen auf einen neuen Job haben. An Assistenzärzte richteten sich im Jahr 2013 zum Beispiel 47 Prozent der Stellenanzeigen. Im Jahr 2012 waren es 53 Prozent. Junge Mediziner haben also seit Jahren in Nordrhein-Westfalen einen hervorragenden Nährboden, um sich weiterzuentwickeln. Auf Oberärzte entfielen in den Jahren 2012 und 2013 jeweils 23 Prozent der Stellenanzeigen. Ein Viertel der Stellenanzeigen galt im Jahr 2013 den Fachärzten, die damit vor allem in den Fachbereichen Innere Medizin, Psychiatrie, Anästhesiologie und als Allgemeinmediziner sehr gute Chancen haben, ihr Können zu zeigen und auch weiteres Wissen anzusammeln.

TOP 10 medizinsiche Berufe in NRWAuch in Pflegeberufen gibt es viele Möglichkeiten sich in Nordrhein-Westfalen weiterzuentwickeln. 39 Prozent der Stellenanzeigen entfielen im Jahr 2012 auf Gesundheits- und Krankenpfleger. Die Suche nach Medizinischen Fachangestellten machte 11 Prozent der Anzeigen aus. Damit jeder seinen neuen Traumjob schnell und unkompliziert findet, hat das Gesundheitsportal kliniken.de die Stellenangebote in Medizin und Pflege aus ganz Nordrhein-Westfalen auf einen Blick zusammengestellt.