Arzt in Weiterbildung 

 Information zum Arzt in Weiterbildung 

 Gehalt Arzt in Weiterbildung 

Wir haben für Sie die Gehälter der Assistenzärzte nach Berufsjahren zusammen gestellt.

Die Daten stammen aus den Traifverträgen, in der folgenden Tabelle werden die Gültigkeiten der Tarifverträge festgehalten.

Uniklinikab 01.04.2015
KK (Kommunale Krankenhäuser)ab 01.12.2014
Asklepios

ab 01.01.2015

Heliosab 01.01.2015
KMG (KMG-Kliniken)ab 01.08.2015
Rhön-Klinikumab 01.01.2015
Sanaab 01.06.2015
KUV (Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung e. V.)

ab 01.07.2014

BG-Kliniken ab 01.07.2015

Die Angaben der Daten erfolgen ohne Gewähr.

 Aufgaben 

Assistenzärzte und -ärztinnen unterstützen leitende Ärzte/Ärztinnen und Stationsärzte/-ärztinnen bei Diagnosen und Behandlungen in einem gewählten Fachgebiet, z. B. der Chirurgie, Allgemeinmedizin, Radiologie, Anästhesie oder inneren Medizin.

Studenten der Medizin starten meist in Unikliniken oder in Krankenhäusern den Beruf als Assistenzarzt. In erster Linie arbeiten die Assistenzärzte auf der Station, dort Betreuen sie Patienten, bereiten Untersuchungen vor und ordnen Therapien an. In dieser Phase sollen die Assistenzärzte in den Klinikalltag eingeführt werden. Neben der Betreuung der Patienten lernt der Arzt in diesem Stadium, wie Formalien zu erledigen sind. Unter der Schirmherrschaft des vorgesetzten Arztes wird der Berufseinsteiger zum selbstständigen Arbeiten angehalten und soll praktisches Wissen erlangen.

Teamarbeit ist im Krankenhaus besonders wichtig, so lernen die Assistenzärzte sich mit den anderen Ärzten und dem Klinikpersonal abzustimmen und zu organisieren. Zudem wird der Berufseinsteiger zu Beginn auch in Nachtschichten eingesetzt, um Verantwortung zu übernehmen. Grundlegend ist während der Ausbildung zum Facharzt kein Tag wie der andere und jeden Tag stellen sich neue Herausforderungen.

 Ausbildung 

Die Ausübung der Berufstätigkeit ist reglementiert. Man benötigt ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin, die ärztliche Approbation oder die Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung des ärztlichen Berufes. Die durch das Studium erlangten Inhalte statten den Assistenzarzt mit den nötigen Informationen aus um die Abläufe im Krankenhaus nachvollziehen zu können. Neben dem Studium erlangen die Assistenzärzte ihre praktischen Erfahrungen in der täglichen Arbeit im Krankenhaus. 

In der Ausbildung wird klar, wie viel Zeit die Arbeit als Arzt in Anspruch nimmt. Neben den Überstunden, welche nicht selten vorkommen, muss man sich stets selbst weiterbilden.

 Weiterbildungsmöglichkeiten 

Mit einem Abschluss des Humanmedizinstudiums eröffnet sich dem Absolventen ein breites Specktrum an Möglichkeiten. Es kann von Vorteil sein, sich rechtzeitig für eine bestimmte Fachrichtung zu entscheiden und so frühzeitig mit der Planung einer medizinischen Karriere zu starten. Mediziner können in einer Vielzahl von Berufsbereichen arbeiten. Grundsätzlich kann ein Arzt neben der klinischen oder niedergelassenen Tätigkeit auch Stellenangebot in Wirtschaft, z. B. an Pharmaunternehmen, annehmen.

Um einen Überblick der Facharztgebiete zu erhalten, haben wir ein ausführliches Dossier dazu erstellt.

 Anzahl bestäftigter Ärzte in Weiterbildung 

Entwicklung der Facharztanerkennungen

Die Darstellung zeigt, wie sich die Zahl der Facharztanerkennungen in den Jahren von 2010 bis 2015 verändert haben.

 Stellenangebote für Ärzte in Weiterbildung 

 Gehalt 1. Berufsjahr 

Uniklinik4.312 €

KK

4.190 €
Asklepios4.180 €
Helios4.301 €
KMG4.362 €
Rhön-
Klinikum
4.045 €
Sana4.209 €
KUV4.355 €
BG-Kliniken4.425 €

 Gehalt 2. Berufsjahr 

Uniklinik4.557 €

KK

4.427 €
Asklepios4.420 €
Helios4.411 €
KMG-
Rhön-
Klinikum
4.293 €
Sana4.447 €
KUV4.600 €
BG-Kliniken4.675 €

 Gehalt 3. Berufsjahr 

Uniklinik4.731 €

KK

4.597 €
Asklepios4.590 €
Helios4.577 €
KMG4.681 €
Rhön-
Klinikum
4.464 €
Sana4.618 €
KUV4.770 €
BG-Kliniken4.850 €

 Gehalt 4. Berufsjahr 

Uniklinik5.034 €

KK

4.891 €
Asklepios4.875 €
Helios4.907 €
KMG-
Rhön-
Klinikum
4.699 €
Sana4.913 €
KUV5.080 €
BG-Kliniken5.165 €

 Gehalt 5. Berufsjahr 

Uniklinik5.395 €

KK

5.241 €
Asklepios5.225 €
Helios5.072 €
KMG5.038 €
Rhön-
Klinikum
4.914 €
Sana5.264 €
KUV5.440 €
BG-Kliniken5.530 €

 Gehalt 6. Berufsjahr 

Uniklinik5.536 €

KK

5.386 €
Asklepios5.360 €
Helios5.293 €
KMG5.355 €
Rhön-
Klinikum
5.095 €
Sana-
KUV-
BG-Kliniken-