Assistenzarzt (m/w) Pneumologie

Job-Referenz-Nr 71062

 Aufrufe: 447

Beschreibung der ausgeschriebenen Stelle

Anzeigen-Referenz-Nr 71062
Veröffentlicht am 22.10.2018
Berufsfeld Ärztin/Arzt
Berufsbereich Pneumologie
Hierarchiestufe Assistenzärztin/-arzt
Stellenbezeichnung Assistenzarzt (m/w) Pneumologie
Anstellungsform Festanstellung
Stellenumfang Vollzeit
Antrittsdatum 01.02.2019
Einsatzort 36199 Rotenburg a. d. Fulda, Hessen Deutschland
Stellenanbieter Herz-Kreislauf-Zentrum Rotenburg
Seilerweg 29, 36251 Bad Hersfeld
URL: http://www.hkz-rotenburg.de
Kontaktperson Personalabteilung
E-Mail: personalabteilung@klinikum-hef.de
Stellenanbieter-Referenz 2018-02-071

Geben Sie bei Ihrer Bewerbung bitte das Stichwort "www.kliniken.de" an.

Nutzen Sie den Button "Online bewerben" um Ihre Bewerbungsdaten gleich online abzusenden. Bei mehreren Bewerbungen werden Ihre Eingaben aus der letzten Bewerbung vorbelegt. Erhöhen Sie Ihre Chancen, da der Arbeitgeber Ihre Bewerbungsdaten elektronisch in sein Adressbuch (z.B. Outlook) übernehmen kann.

Das Klinikum Hersfeld-Rotenburg mit seinen Krankenhäusern, Klinikum Bad Hersfeld (Schwerpunktversorgung), Klinik am Hainberg (Psychosomatische Rehabilitation), Orthopädie Bad Hersfeld (Fachklinik Orthopädie) sowie Herz- Kreislauf-Zentrum Rotenburg und einem MVZ, steht für Hochleistungsmedizin über alle Versorgungsstufen des Gesundheitswesens. Wir bieten Ausbildungsplätze für ca. 150 junge Menschen und setzen 200 Millionen Euro im Jahr um. 3100 Mitarbeiter, darunter 300 Ärzte, versorgen jährlich etwa 40 000 Patienten stationär sowie 145 000 ambulant.

Das Herz-Kreislauf-Zentrum Rotenburg sucht ab 01.02.2019 in Vollzeit einen

Assistenzarzt (m/w) Pneumologie

Referenznummer: 2018-02-071

Ihr Profil:

  • Erste Erfahrungen in der Inneren Medizin, wenn möglich Pneumologie
  • Engagement und Begeisterung bei der Versorgung von Patienten

Unser Angebot:

  • Eine teamorientierte, kollegiale Arbeitsatmosphäre mit fundierter Ausbildung im diagnostischen und invasiven Segment der Pneumologie inkl. der Intensivmedizin
  • Gestaltungsmöglichkeiten im Aufbau einer Klinik mit der Übernahme von einzelnen Projekten
  • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten nach der persönlichen Interessenslage mit Freistellung und ggf. Kostenübernahme durch den Arbeitgeber
  • Leistungsgerechte Vergütung , Teilnahme an einem BD-Dienst im Gesamthaus bei Qualifikation
  • Kostenfreies Wohnen in der Übergangszeit in einem Apartment
  • Vollständige Ausbildung zum Internisten mit Rotation im Konzern möglich

Unser Standort:
Die 750 jährige Landgrafenstadt im mittleren Fuldatal liegt mit ihren romantischen Gassen und Fachwerkbauten zentral im Herzen Deutschlands, in der Nähe die Autobahnen Würzburg–Kassel und Frankfurt–Berlin, direkt angebunden an die B 83 und ist an das Bahn-Netz angeschlossen. Alle weiterführenden Schulen sind am Ort.

Ihre Bewerbung unter der Referenznummer 2018-02-071 richten Sie bitte innerhalb von drei Wochen an unten stehende Adresse oder per E-Mail an: personalabteilung@klinikum-hef.de.
Telefonische Auskunft erteilt Ihnen gerne der Chefarzt der Klinik Prof. Dr. Ulrich Wagner, Tel. 06623 88-6500.

Hinweis: Eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht. Diese werden nach datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet.