Assistenzarzt (m/w) zur Weiterbildung zum Facharzt für Neurologie (m/w) und Facharzt für Neurologie (m/w)

Job-Referenz-Nr 68837

 Aufrufe: 89

Beschreibung der ausgeschriebenen Stelle

Anzeigen-Referenz-Nr 68837
Veröffentlicht am 12.01.2018
Berufsfeld Ärztin/Arzt
Berufsbereich Neurologie
Hierarchiestufe Arzt/Ärztin in Weiterbildung
Stellenbezeichnung Assistenzarzt (m/w) zur Weiterbildung zum Facharzt für Neurologie (m/w) und Facharzt für Neurologie (m/w)
Anstellungsform Befristete Stelle
Stellenumfang Keine Angaben
Antrittsdatum 01.04.2018
Einsatzort 67063 Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz Deutschland
Stellenanbieter Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH
Postfach 21 73 52, 67063 Ludwigshafen
URL: http://www.klilu.de
Kontaktperson Personalabteilung
Stellenanbieter-Referenz Arztin/Arzt für Neurologie

Geben Sie bei Ihrer Bewerbung bitte das Stichwort "www.kliniken.de" an.

Die Klinik für Neurologie der Klinikum Ludwigshafen gGmbH sucht zum 01.04.2018 einen

Assistenzarzt (m/w) zur Weiterbildung zum Facharzt für Neurologie (m/w),

befristet für die Weiterbildungszeit, sowie zum 01.05.2018, unbefristet, einen

Facharzt für Neurologie (m/w) mit Interesse, gerne Vorerfahrung in Neurologischer Intensivmedizin.

Wir bieten die Möglichkeit einer strukturierten allgemein-neurologischen Facharztausbildung und Tätigkeit mit gesicherter Rotation in das Ultraschall- und elektrophysiologische Labor und die für die Facharztqualifikation erforderlichen 6 Monate Tätigkeit auf der Intensivstation.

Darüber hinaus bieten wir:

  • eine langfristige berufliche Perspektive in einem akademischen Lehrkrankenhaus bei hohem klinischen Niveau in enger Zusammenarbeit mit den anderen Fachdisziplinen des eigenen Hauses (insbesondere Radiologie, Kardiologie und Gefäßchirurgie) und der Neurochirurgischen Klinik des Klinikums Mannheim
  • die Möglichkeit zum Erwerb aller DGKN-Zertifikate (Neurologische Ultraschalldiagnostik, Elektroenzephalographie, Evozierte Potentiale, Elektromyographie)
  • Vertiefung der neuroradiologischen Kenntnisse im Rahmen täglicher Konferenzen mit Neuroradiologen
  • regelmäßige abteilungs- und krankenhausinterne Fortbildungen sowie Freistellung und finanzielle Förderung von externen Fortbildungsveranstaltungen
  • Entlastung von nicht-ärztlichen Tätigkeiten, Blutentnahme durch Mitarbeiter/innen des Labors, administrative Unterstützung durch Stations- und Arztsekretärinnen sowie DRG-Kodier- Assistenten/innen
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA sowie Nebeneinnahmen durch Gutachtertätigkeit
  • gesetzkonformes Arbeitszeitmodell ohne Schichtdienst mit familienfreundlichen Arbeitszeiten und Freizeitausgleich für den geleisteten Bereitschaftsdienst
  • mögliche Mitarbeit in wissenschaftlichen Projekten, v.a. in den Bereichen Schlaganfall und Amyotrophe Lateralsklerose, Multiple Sklerose, Epilepsie

Ludwigshafen liegt verkehrsgünstig im Rhein-Neckar-Großraum benachbart zu Mannheim und Heidelberg. Eine Kinderbetreuung (Kindergarten) kann auf Wunsch vermittelt werden. Bei der Beschaffung von vorübergehenden Wohnmöglichkeiten im Personalwohnraum sind wir gerne behilflich.

Für Rückfragen steht Ihnen Klinikdirektor Prof. Dr. Armin Grau, sowie die leitende Oberärztin, Dr. Sabine Gass, unter der Telefonnummer 0621 503-4200, gerne zur Verfügung.