Oberarzt Gynäkologie und Geburtshilfe (w/m)

Job-Referenz-Nr 71194

 Aufrufe: 299

Beschreibung der ausgeschriebenen Stelle

Anzeigen-Referenz-Nr 71194
Veröffentlicht am 08.11.2018
Berufsfeld Ärztin/Arzt
Berufsbereich Gynäkologie und Geburtshilfe
Hierarchiestufe Oberärztin/arzt
Stellenbezeichnung Oberarzt Gynäkologie und Geburtshilfe (w/m)
Anstellungsform Keine Angaben
Stellenumfang Keine Angaben
Antrittsdatum sofort
Einsatzort 48683 Ahaus, Nordrhein-Westfalen Deutschland
Stellenanbieter Klinikum Westmünsterland GmbH
Barloer Weg 125, 46397 Bocholt
URL: http://www.kwml.de
Kontaktperson Zentrale Personalgewinnung
Telefon: +49 (2871) 20 - 2059
E-Mail: bewerbung@kvwml.de

Geben Sie bei Ihrer Bewerbung bitte das Stichwort "www.kliniken.de" an.

Nutzen Sie den Button "Online bewerben" um Ihre Bewerbungsdaten gleich online abzusenden. Bei mehreren Bewerbungen werden Ihre Eingaben aus der letzten Bewerbung vorbelegt. Erhöhen Sie Ihre Chancen, da der Arbeitgeber Ihre Bewerbungsdaten elektronisch in sein Adressbuch (z.B. Outlook) übernehmen kann.

FACHARZT (W/M) IN VOLL- ODER TEILZEIT GYNÄKOLOGIE UND GEBURTSHILFE
Zertifiziertes Gefäßzentrum
ST. AGNES-HOSPITAL BOCHOLT

Die Fachabteilung versorgt 30 gynäkologische und geburtsbegleitende Betten. Die Geburtshilfe in Bocholt und Borken mit 1.500 Geburten verfügt über eine hochmoderne Ausstattung. Das interdisziplinäre zertifizierte Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Bocholt-Borken umfasst die Fachgebiete Gynäkologie, Urologie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Geriatrie und Neurologie. Neben Standardeingriffen werden komplexe Rekonstruktionsverfahren des Beckenbodens durchgeführt. Im Gynäkologischen Krebszentrum wird die komplette Tumorchirurgie einschließlich der interdisziplinären Operationen – auch minimalinvasiv- sowie die Medikamentöse Tumortherapie mit Palliativmedizin durchgeführt.

Im Klinikum ist die volle Weiterbildungsermächtigung sowie zusätzlich die Weiterbildungsermächtigung für Gynäkologische Onkologie und spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin abgedeckt.

Wir bieten Ihnen

  • eine Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch Kodierfachkräfte und Stationssekretariate
  • eine Übernahme von Routinearbeiten wie Blutabnahmen durch nichtärztliches Personal
  • eine Kostenübernahme bei Erwerb von Fachkunde Rettungsmedizin, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und Röntgendiagnostik sowie ein großzügiges Fortbildungsbudget
  • eine strukturierte Weiterbildung
  • eine familienfreundliche Umgebung und Hilfe bei der Wohnungssuche
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine Vergütung nach AVR-Anlage 30 (Marburger Bund) sowie eine zusätzliche Altersversorgung

FRAGEN? Chefarzt Prof. Dr. G. Westhof Telefon 02861 97 - 3301

BEWERBUNG? Per E-Mail an bewerbung@kwml.de
Klinikum Westmünsterland GmbH · Zentrale Personalgewinnung
Barloer Weg 125 · 46397 Bocholt · Telefon 02871 20 -2059

www.klinikum-westmuensterland.de/karriere