Qualitätsbeauftragte/r im Bereich Gesundheits-/Sozialwesen 

Qualitätsbeauftragte/r Gesundheits-/Sozialwesen

 Die Weiterbildung 

Qualitätsbeauftragte/r im Gesundheits- und Sozialwesen ist eine Weiterbildung, die durch interne Vorschriften der Lehrgangsträger geregelt ist.

Die Lehrgänge werden von privaten Bildungsträgern in Vollzeit, Teilzeit, Block- oder Fernunterricht durchgeführt und dauern ca. 3 Wochen bis 12 Monate.

 Der Beruf 

Qualitätsbeauftragte im Gesundheits- und Sozialwesen bewerten die Qualität der Dienstleistungen in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens mit dem Ziel, diese zu sichern und zu optimieren.

Qualitätsbeauftragte im Gesundheits- und Sozialwesen arbeiten in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, wie z.B. Krankenhäusern, Gesundheitszentren, Alten- und Pflegeheimen. Auch in Gesundheitsämtern können sie tätig sein.

 Quelle 

Bundesagentur für Arbeit