Fachwirt/in in der Alten- und Krankenpflege 

Fachwirt/in Alten- und Krankenpflege

 Die Weiterbildung 

Fachwirt/in in der Alten- und Krankenpflege ist eine durch Industrie- und Handelskammern geregelte berufliche Weiterbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Vorbereitungslehrgänge auf die Weiterbildungsprüfung dauern in Teilzeitunterricht sowie als Fernunterricht ca. 24 Monate. Für die Zulassung zur Prüfung ist die Teilnahme an einem Lehrgang nicht verpflichtend.

 Der Beruf 

Fachwirte und Fachwirtinnen in der Alten- und Krankenpflege übernehmen Fach- und Führungsaufgaben in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen. Sie planen, organisieren und kontrollieren Arbeitsabläufe in den Bereichen Management, Betriebswirtschaft, Personalwesen, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing.

Fachwirte und Fachwirtinnen in der Alten- und Krankenpflege arbeiten hauptsächlich in Seniorenwohn- und Altenpflegeheimen, in Einrichtungen der Kurzzeitpflege oder bei ambulanten Altenpflegediensten. Auch in Kliniken sind sie beschäftigt, z.B. in Abteilungen, die auf die Behandlung altersbedingter Erkrankungen spezialisiert sind (Geriatrie und Gerontopsychiatrie). Darüber hinaus können sie z.B. bei Seniorenorganisationen tätig sein.

 Stellenangebote Fachwirt/in - Alten- und Krankenpflege 

 Quelle 

Bundesagentur für Arbeit