Biochemie 

Weiterbildung zum Facharzt Biochemie

Informationen zur Weiterbildung zum Facharzt Biochemie

Das Gebiet Biochemie umfasst die Chemie der Lebensvorgänge und der lebenden Organismen einschließlich der organischen und anorganischen Substanzen des Organismus sowie die bei den Lebensvorgängen ablaufenden Reaktionen.

Facharzt/Fachärztin für Biochemie (Biochemiker/Biochemikerin)

Weiterbildungsziel

Ziel der Weiterbildung im Gebiet Biochemie ist die Erlangung der Facharztkompetenz nach Ableistung der vorgeschriebenen Weiterbildungszeit und Weiterbildungsinhalte.

Weiterbildungszeit

48 Monate bei einer Weiterbildungsbefugten an einer Weiterbildungsstätte gemäß § 5 Abs. 1 Satz 1, davon können bis zu
–  12 Monate in anderen Gebieten angerechnet werden

Weiterbildungsinhalt

Erwerb von Kenntnissen, Erfahrungen und Fertigkeiten in

  • der allgemeinen und physikalischen Chemie einschließlich der Reaktionskinetik, Thermodynamik, Elektrochemie sowie der Theorie der chemischen Bindung und der Gleichgewichtszustände und der biologischen Statistik und Datenverarbeitung
  • biochemischen Reaktionen auf körperfremde Stoffe, den Wirkungsmechanismen von Substanzgruppen auf molekularer Ebene, der Pathophysiologie von Stoffwechselkrankheiten und Stoffwechselanomalien, einschließlich endokriner Störungen und des Wasser-  und Elektrolythaushaltes, sowie der Ernährungswissenschaft und toxikologischen Problemen des Umweltschutzes
  • der chemischen und biologisch-chemischen Laboratoriumsdiagnostik
  • der Photometrie, Fluorometrie und der Elektrometrie
  • der Darstellung biologischer Substanzen
  • den Enzympräparationen und enzymatischen Bestimmungen
  • der Chromatographie und Elektrophorese
  • der Zellfraktionierung, Isotopentechnik und Mikrotitermethode
  • immunchemischen Testverfahren
  • den Eigenschaften der Proteine und Kohlenhydrate
  • dem Lipid-  und Eiweißstoffwechsel und der Enzymologie einschließlich der Methoden der Strukturaufklärung
  • den biochemischen Funktionen der Gewebe und Organe sowie der Mechanismen des Zell- und Organstoffwechsels
  • den Grundlagen der biochemischen Genetik und der Immunochemie
  • der Biochemie der Ernährung, des Säuren-Basen- sowie Wasser- und Elektrolythaushaltes
  • der Labororganisation und dem Laborbetrieb

 Bewerbertipps 

Wir haben für Sie wichitige Bewerbertipps zusammengestellt. Diese Hinweise sollen Ihnen helfen, damit die Bewerbung ein voller Erfolg wird.

 Fachschaften 

Sie haben den Wunsch Medizin in Deutschland, Österreich oder der Schweiz zu studieren, dann müssen Sie sich zu beginnen an einer Universität für das Medizinstudium einschreiben. Wir haben für Sie die medizinischen Fakultäten und Fachschaften der Humanmedizin und Zahnmedizin aufgelistet.

 Weitere Informationen 

Ärztestruktur im Bereich Biochemie

In der Biochemie sind aktuell 47 Ärztinnen und Ärzte berufstätig. Diese Anzahl teilt sich in folgende Bereiche:

  • ambulant: 0
  • stationär: 25
  • Behörden, Körperschaften etc.: 2
  • sonstige Bereiche: 20

Altersstruktur der Ärztinnen und Ärzte im Bereich der Biochemie

Für die stationär arbeitenden Ärztinnen und Ärzte im Bereich der Biochemie ergibt sich folgendes Bild der Altersstruktur:

  • bis 34: 0 (0)
  • 35-39: 0 (1)
  • 40-49: 3 (3)
  • 50-59: 10 (9)
  • 60-65: 6 (7)
  • über 65: 6 (5)

Die eingeklammerte Zahl steht für den Wert von 2014.

Anerkennung der Facharztbezeichnung

Nach der Weiterbildung und der erfolgreichen Ablegung der Prüfung wird der Status des Facharztes erlangt. In den letzten Jahren erhielten im Gebiet der Biochemie folgende Anzahl Ihre Facharztanerkennung:

  • 2015: 2
  • 2014: 0
  • 2013: 0
  • 2012: 1

Stellenangebote Biochmie

Stellenangebote in der Biochemie tagesaktuell und von namhaften Einrichtungen. Jetzt bewerben und Karriere mit Kliniken.de machen.

 Weiterbildung Ärzte 

Nachdem das Medizinstudium erfolgreich abgeschlossen wurde, geht es für die meisten Ärzte mit der Weiterbildung zum Facharzt weiter. Bei kliniken.de finden Sie Informationen zur Weiterbildung, die Weiterbildungsordnung und wichtig Adressen und Links der zuständigen Landesärztekammer.

 Gehalt als Arzt 

Wir haben für Sie die Gehälter der Fachärzte nach Berufsjahren zusammen gestellt. Außerdem finden Sie die Gehälter der Ärzte in Weiterbildung, der Oberärzte und der Chefärzte.