Pflegepädagoge/-pädagogin 

Studium Pflegepädagoge/-pädagogin

 Das Studium 

Für die Tätigkeit als Pflegepädagoge bzw. Pflegepädagogin wird üblicherweise ein abgeschlossenes Studium im Bereich Medizin- und Pflegepädagogik erwartet. Führungspositionen, spezialisierte Aufgabenstellungen oder Tätigkeiten in Wissenschaft und Forschung erfordern meist im Anschluss an den Bachelorstudiengang ein Masterstudium.

 Der Beruf 

Pflegepädagogen und -pädagoginnen sind vor allem in der Aus- und Weiterbildung im Fachgebiet Pflege bzw. Gesundheit tätig und übernehmen in Einrichtungen des Gesundheitswesens Leitungsfunktionen.

Pflegepädagogen und -pädagoginnen arbeiten an Berufsfachschulen und schulischen Einrichtungen für medizinische Pflegeberufe oder Gesundheitsberufe. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten Krankenhäuser und Kliniken, Sozialpflegeschulen von Diakonien, paritätischen Verbänden oder Pflegeheimen sowie die berufliche Erwachsenenbildung. In Wissenschaft und Forschung sind sie an Hochschulen tätig.

 Quelle 

Bundesagentur für Arbeit