Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/-in 

Ausbildung Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/-in

 Die Ausbildung 

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in ist eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Schulen des Gesundheitswesens und anderen Bildungseinrichtungen.

Je nach Bundesland führt die Ausbildung zu unterschiedlichen Abschlussbezeichnungen.

Die Ausbildung dauert, je nach Bundesland, 1-2 Jahre.

 Der Beruf 

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/innen unterstützen examinierte Pflegefachkräfte bei der Versorgung und Pflege von Patienten. Sie wirken bei Therapiemaßnahmen mit und sorgen für Sauberkeit und Hygiene auf der Station.

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/innen arbeiten hauptsächlich in Krankenhäusern, Facharztpraxen oder Gesundheitszentren. Ebenso sind sie in Altenwohn- und -pflegeheimen, bei ambulanten sozialen Diensten, in Einrichtungen der Kurzzeitpflege sowie in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung beschäftigt.

 Quelle 

Bundesagentur für Arbeit