Betreuungskraft 

Ausbildung Betreuungskraft

 Die Ausbildung 

Fachkraft für Betreuung ist eine Aus- bzw. Weiterbildung, die durch interne Vorschriften der Lehrgangsträger geregelt ist. Darüber hinaus gibt es die nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelte Weiterbildung "Geprüfte Präsenzkraft Hauswirtschaft".

Die Lehrgänge unterschiedlicher Dauer werden in der Regel von privaten Bildungsträgern durchgeführt.

 Der Beruf 

Fachkräfte für Betreuung unterstützen hilfs- und pflegebedürftige Menschen.

Fachkräfte für Betreuung arbeiten hauptsächlich in Pflegeeinrichtungen für alte Menschen oder Menschen mit Behinderung, insbesondere in Heimen, in Tagesstätten sowie bei Betreuungsdiensten. Darüber hinaus können sie auch in Privathaushalten tätig sein.

 Quelle 

Bundesagentur für Arbeit