FAQ 

Fragen und Antworten für Bewerber - Jobbörse für medizinische Berufe

FAQ StellenbörseWie finanziert sich die Stellenbörse?

Für die Bewerber ist jeder angebotene Service kostenfrei. Der Arbeitgeber, der sein Stellenangebot bei der Jobbörse einstellt, zahlt für die Onlinestellung der Stellenanzeige.

Seit wann gibt es die Jobbörse bei Kliniken.de?

Mit Fertigstellung des Klinikenverzeichnisses ist auch die Jobbörse online gegangen- und das war 1997.

Wer steht hinter dem Portal kliniken.de?

Hinter dem Portal kliniken.de steht das mittelständische und inhabergeführte Softwareunternehmen die VIVAI Software AG, die Ihren Firmensitz in Dortmund hat.

Wie aktuell sind die Stellenanzeigen?

Die Stellenanzeigen sind tagesaktuell. Keine Stellenanzeige ist älter als 8 Wochen, es sei denn die Stelle ist noch offen und der Arbeitgeber hat die Stellenausschreibung kostenpflichtig bei uns verlängert. Zur Orientierung wird bei jedem Stellenangebot das Datum der Veröffentlichung publiziert.

Was passiert mit meinen hinterlegten Daten?

Das Thema Datensicherheit stand bei der Stellenbörse für medizinische Berufe schon immer Fokus. Die Daten werden von Ihnen eingegeben, von Ihnen verwaltet und zum Ende von Ihnen gelöscht. Kliniken.de braucht z.B. die E-Mailadresse lediglich dafür, dass der Kontakt vom Arbeitgeber zum Bewerber möglich ist: der Arbeitgeber hat ein Jobangebot für Sie und möchte Ihnen eine Mail schicken. Das geht nur über ein Kontaktformular. Hier ist Ihre Mailadresse hinterlegt, aber die Mail-Adresse ist zu keinem Zeitpunkt sichtbar für Außenstehende. Die Wahrung der Anonymität und der sichere Umgang mit Ihren Daten stehen für Kliniken.de an erster Stelle.
Erst, wenn Sie auf die eingegangene E-Mail des Arbeitgebers antworten, treten Sie aus der Anonymität heraus.

Welche Services bietet die Stellenbörse für medizinische Berufe?

Die Stellenbörse für Medizinisches Fachpersonal ist eine moderne und innovative Jobbörse mit vielen Funktionen.
Suchen Sie in Ruhe nach dem passendem Job, entweder Stöbern bzw. Filtern tagesaktuelle Stellenangebote, oder nutzen die Möglichkeit des Aufrufes nach den verschiedenen Berufsfelder.
Sie können sich auf Stellenangebote sofort und direkt bewerben in dem Sie den Button "Jetzt bewerben" klicken. Kliniken.de wahrt dabei den Datenschutz. Sollte das Stellenangebot für eine/n Freund/in passend sein, können Sie die Vakanz per Grußkarte weiterempfehlen.
Da die Jobbörse von Kliniken.de keine Datensammelmaschine ist, können Sie den Arbeitgeber auch vorher anrufen oder ihm von ihrem privaten E-Mailaccount die Bewerbung senden. Wir veröffentlichen die Kontaktdaten des Arbeitgebers, da wir keinen Datenhandel betreiben.
Das Anegbot wird ergänzt durch "Jobs per Mail", diesen Service können Sie kostenfrei abonnieren und jederzeit wieder abbestellen und verpassen kein Stellenangebot, denn wir senden Ihnen passende Stellenanzeigen zu.
Gerne können Sie interessante Stellenanzeigen auch bei facebook oder Google+ teilen und empfehlen.
Beim Finden eines neuen Jobs empfiehlt Kliniken.de die 360 Grad Betrachtung. Damit ist nicht nur die Bewerbung auf Stellenangebote für Ärzte oder Krankenpfleger gemeint, sondern als Bewerber sollten Sie auch die Möglichkeit nutzen, und sich ein anonymes Bewerberprofil in unserer Bewerberdatenbank anzulegen, damit Ihnen Arbitgeber attraktive Stellenangebote unterbreiten können. Es entstehen Ihnen keine Kosten, keine Vermittlung oder ähnliches. Auch dieser Service ist kostenfrei.