Stellenbeschreibung

Stellenbezeichnung Assistenzarzt für Unfallchirurgie
Berufsfeld Ärztin/Arzt
Berufsbereich Unfallchirurgie
Hierarchiestufe Arzt/Ärztin in Weiterbildung
Schwerpunkt Unfallchirurgie
Anstellungsform Keine Angaben
Stellenumfang Vollzeit
Antrittsdatum 01.06.2019
Erfahrung 15 Jahre
Einsatzort Nordrhein-Westfalen
Gehaltsvorstellung 40.000,00 €

Bewerbungstext

Möchten Sie mehr sehen? Dann melden Sie sich bitte als Arbeitergeber oder lassen Sie sich als Arbeitgeber registrieren!


Als Arbeitgeber registrieren

Lebenslauf

  • 01.09.1993 - 25.06.1999
    Ausbildung/Tätigkeit: Studium der Humanmedizin
    Einrichtung/Arbeitgeber: Medizinische Hochschule
    Ort: Novosibirsk, Russland
  • 04.10.2000 - 04.10.2004
    Ausbildung/Tätigkeit: Assistenzarzt der Abteilung für Allgemeinchirurgie
    Einrichtung/Arbeitgeber: Bezirkkrankenhaus Ubinskoe
    Ort: Ubinskoe, Region Novosibirsk, Russland
  • 10.10.2004 - 01.12.2011
    Ausbildung/Tätigkeit: Oberarzt der Abteilung für Unfallchirurgie
    Einrichtung/Arbeitgeber: Stadtkrankenhaus Iskitim
    Ort: Iskitim, Region Novosibirsk, Russland
  • 01.03.2012 - 25.07.2012
    Ausbildung/Tätigkeit: Assistenzarzt der Abteilung für Unfallchirurgie
    Einrichtung/Arbeitgeber: St.Elisabeth KH Dorsten
    Ort: Dorsten, NRW, Deutschland
  • 06.08.2012 -
    Ausbildung/Tätigkeit: Oberarzt der Abteilung für Unfallchirurgie
    Einrichtung/Arbeitgeber: Stadtkrankenhaus Iskitim
    Ort: Iskitim, Region Novosibirsk, Russland

Zusatzqualifikationen

O p e r a t i o n s k a t a l o g

Ich arbeite als Facharzt für Unfallchirurgie in der Abteilung für Unfallchirurgie im Zentralen Städtischen Krankenhaus in Iskitim seit Juni 2006 ( im Zeitraum ab dem 01.03.1012 bis dem 25.07.2012 habe ich in Deutschland im St.Elisabeth KH Dorsten gearbeitet). Seit Juni 2006 bis Juli 2018 wurden folgende Operationen von mir selbständig durchgeführt: 1. Operationen bei den Frakturen der Clavicula - ( Drittelrohrplatten, Rekonstruktionsplatten, Nägel) - 59, Eingriffe bei den Luxationen im Akromioklavikulargelenk - (Kirschner-Drähte, Hakenplatten, Operationen nach Bennel) 26 2. Operationen : -bei den distalen Humerusfrakturen ( Platten, Schrauben, Platten mit winkelstabiler Schraubenführung) 114 -bei den Humerusschaftfrakturen ( Platten, Verriegelungsnagelung) 55 -bei den distalen Humerusfrakturen ( Kirschner-Drähte, Schrauben, Rekonstruktionsplatten, Platten mit winkelstabiler Schraubenführung) 37 3. Operationen bei den Frakturen der Knochen des Unterarm, inkl. Olekranonfrakturen (Zuggurtungosteosynthese, Platten, Nägel) 85

  • bei den distalen Radiusfrakturen (Kirschner-Drähte, winkelstabile und rekonstriktive Platten) 145 4. Operationen bei den Frakturen der Knochen der Mittelhand und den Finger ( Kirschner-Drähte, Schrauben, Miniplatten) 102 5. Operationen : -bei den Frakturen des proximalen Femur: Schenkelhals, Trochanterregion ( DHS, DCS, Gamma-Nagel, kanülierte Schrauben) 126 -bei den Femurschaftfrakturen und Frakturen des distalen Femur ( Platten, winkelstabilen Platten, UFN, DCS, Schrauben) 83 6. Operationen bei den Verletzungen der Innerstruktur des Kniegelenk (offene Meniskusektomie und Resektionen, Rekonstruktionen der Kreuzbände, arthroskopische Revisionen und Resektionen der Meniskus) 92. 7. Operationen bei den Frakturen der Kniescheibe ( Zuggurtungosteosynthese) 30. 8. Operationen: -bei den Tibiakopffrakturen (Schreiben, Abstüzplatten inkl. winkelstabiele) 48 -bei den Tibiaschaft- und Pilonsfrakturen (UTN, winkelstabile und DC-Platten, Schrauben) 169 -bei den Maleolarfrakturen, Syndesmosenverletzungen und Verletzungen des deltaförmigen Band ( Platten, Nägel, Schrauben, Naht vom Band) 407 9. Operationen bei den Kalkaneusfrakturen (winkelstabile Platten, Schrauben, Ilisarov-Apparat bei extraartikularen Frakturen) 71 10. Operationen bei schweren Schädel-Hirntraumen (Trepanation des Schädel) 60 11. Operationen bei termischen Schädigung und Erfrierungen 97 ( Nekrosektomie, Amputationen, Autodermoplastik) 12. Operationen bei Hallux valgus (nach Schede-Brandes, Lapidus) 34 13. Operationen bei der Palmarkontraktur (Dupuitren) (Exzision der Palmaraponeurose) 28 14. Entfernungen von den Fixatoren 444 15. Operationen bei den geschlossene Verletzungen des Thorax ( Thoraxdrainage) 72 16. Operationen an Haut, Sehnen, Bändern bei den verschiedenen Verletzungen 417